Restaurant-Hygiene-Ampel für NRW

Hygiene-Kontrolleure werden in nordrhein-westfälischen Kneipen und Restaurants immer häufiger fündig: Laut NRW-Verbraucherschutzministerium verdoppelte sich seit 2003 die Zahl der Verstöße. Jetzt soll eine “Restaurant-Ampel” helfen.

“Jeder dritte Gastronomie-Betrieb, den unsere Kontrolleure besucht haben, musste im vergangenen Jahr beanstandet werden” sagte Stephan Malessa, Sprecher des NRW-Verbraucherschutzministeriums.

Welcher Gastronom in NRW wie häufig kontrolliert wird, entscheiden die Prüfer in NRW anhand eines Punktesystems. Wenn zum Beispiel leicht verderbliche Waren angeboten werden oder wenn es in der Vergangenheit schon etwas zu beanstanden gab, muss eher mit einer erneuten Kontrolle gerechnet werden.

Meine Meinung: Das Problem scheint selbstgemacht zu sein – und zwar von uns Gastronomen. Wäre echt schön, wenn sowas vermieden werden könnte. Aber dafür müssen halt alle mitziehen. Und versuchen, Vorbild zu sein.


Der kostenlose wöchentliche Infobrief geht diese Woche an
76.503 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.