- Anzeige -
- Anzeige -

Industriepartner-Interview: Christian Schenk von Robot Coupe

Der französische Hersteller Robot Coupe ist spezialisiert auf Küchenmaschinen zur Speisenvorbereitung und Zubereitung.

Christian Schenk verantwortet die Vertriebsaktivitäten in Deutschland. Im Rahmen unserer Interview-Reihe beantwortet er unsere Fragen.

FSE-News: Die HoReCa-Branche ist durch eine besonders schwierige Zeit gegangen und
steht immer noch vor großen Herausforderungen. Wie hat Ihr Unternehmen sich in der Marktbearbeitung und -kommunikation anpassen können?

Christian Schenk: Persönlicher Kontakt und Vorführungen waren limitiert und nur bedingt möglich. Daher haben wir dies, soweit möglich, digital durchgeführt. Zum Teil mit sehr guten Erfolgen.

FSE-News: Mit welchen besonderen Unterstützungs-Angeboten konnten Sie Ihre Kunden
und ggfs. Fachhändler unterstützen?

Schenk: Re-Start Aktionen und Promotion-Aktivitäten mit Draufgaben. Darüber hinaus haben wir unsere Partner sehr früh über die anstehenden Herausforderungen in der Lieferkette informiert und Sammel- bzw. Vorausbestellungen entsprechend honoriert.

FSE-News: Welche Unterstützungs-Angebote Ihres Unternehmens für die HoReCa-Branche haben sich Ihrer Meinung nach als besonders wirksam herausgestellt?

Schenk: Alt für Neu war eine beliebte und erfolgreiche Methode.

FSE-News: Welche Chancen sollten HoReCa-Betreiber aktuell nutzen, um ihre Betriebe
für die Zukunft sicher(er) aufzustellen?

Schenk: Für uns war und ist diese Krise eine echte Chance. Aufgrund von Personalmangel, veränderten Ansprüchen der Kunden im Hinblick auf Regionalität und Frische und weniger Planungssicherheit (Lockdown, 2G, 3G, Lieferfähigkeit des Zustellgroßhandels) suchen Gastronomen nach Möglichkeiten auf diese Anforderungen flexibel zu reagieren.

FSE-News: Welche der unten genannten Themen werden die HoReCa-Branche in den
kommenden 12 Monaten voraussichtlich am meisten treiben? Bitte wählen Sie Ihre TOP 3:

Digitalisierung: ☐
Hygiene: ☐
Fachkräftesuche: ☒
Kostenkontrolle: ☒
Prozessoptimierung: ☒
Markt-Positionierung: ☐
Neue Absatzwege: ☐

FSE-News: Die Messesaison steht endlich wieder vor der Tür – und damit auch die Möglichkeit, direkte Kundenkontakte aufzubauen. Welche Neuheiten werden Sie bis zum kommenden Frühjahr präsentieren?

Schenk: Wir werden unsere Stabmixer noch stabiler gestalten, Spezialbeschichtung für Schneidescheiben sowie die 5-7 Serie mit Timer und Schaber-Arm im Kutter.

Das könnte Sie auch interessieren
Letzte Nachrichten

Alto-Shaam enthüllt Prodigi Öfen auf Internorga

Alto-Shaam stellt seine innovativen Prodigi™ Kombi-Öfen, die mehrere Garfunktionen in...

HOBART SMART LOAD steigert Kücheneffizienz

Das neu vorgestellte Beladungssystem HOBART SMART LOAD ermöglicht eine...

Ecolab: Nachhaltige Innovationen auf Internorga 2024

Ecolab stellt auf der Internorga 2024 neben den neuen...

HOOSY zeigt Präsenz auf prominenten Gastgewerbe-Events

Eschborn, 12. Februar 2024 - Der Dachverband HOOSY, bekannt...

INTERNORGA: Bühne für Start-up-Innovationen

Die INTERNORGA 2024 wird erneut zur Plattform für Start-ups...

Entdecken Sie die Zukunft der Kühlung mit IDEAL AKE auf der Internorga

Anzeige Erleben Sie Innovation hautnah: Seien Sie eine der ersten...

BRITA launcht PROGUARD für Gastronomie

BRITA stellt mit dem PROGUARD Gastronomy ein innovatives Umkehrosmose-Filtersystem...

Mikrowellen inklusive: RATIONAL bringt neue Produktreihe

Rational plant die Einführung einer neuen Produktreihe: Das neue...

NordCap mit innovativen Food-Konzepten auf der Internorga 2024

Auf der Internorga präsentiert NordCap Trends und neue Konzeptideen...

Ascobloc zeigt Neuheiten auf Internorga

Ascobloc stellt auf der Internorga 2024 sein erweitertes Portfolio...
 
Datenschutz
Wir, digital foodservice media Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, digital foodservice media Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) (Firmensitz: Deutschland), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: