Rieber passt °Check System an

Mit dem Wachstum und zunehmender Erfahrung zeigt sich, dass auch die besten Systeme einmal angepasst werden müssen.

Beim °Check-System von Rieber bedeutet das, dass man sich mit einer noch besseren und noch geschützteren Cloud-Landschaft beschäftigen musste.

Ab Januar 2018 gibt es eine zunächst parallel laufende Infrastruktur im Servernetz der Deutschen Telekom – mit der Garantie, dass die Daten ausschließlich in Deutschland gespeichert werden.

Kunden, die künftig eine lückenlose Dokumentation aller Parameter ihrer Speisenlogistik haben möchten (z.B. Temperaturen), werden auf dem neuen System aufgesetzt und erhalten ab Juni auch die Möglichkeit, automatisch erfasste Daten erfassen zu lassen.

Die App-Oberfläche des Controlling hat sich ebenfalls etwas geändert – das betrifft allerdings nur diejenigen, die mit der Auswertung der Daten befasst sind. Für den Anwender bleibt, bis auf eine App mit noch mehr sinnvollen Funktionen, alles beim bewährten Prozess.Rieber passt °Check System an


Der kostenlose wöchentliche Infobrief geht diese Woche an 76.739 Empfänger.
Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.