Bocusini heisst jetzt Procusini

Ab sofort werden die 3D-Printer, mit denen sich in Minutenschnelle z.B. individuelle Pastaformen oder Marzipanbüsten herstellen lassen, unter dem Namen Procusini vertrieben.

Offenbar gab es markenrechtliche Bedenken durch die Nähe des ursprünglichen Namens zu Altmeister Paul Bocuse.


Der kostenlose wöchentliche Infobrief geht diese Woche an
76.297 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.