Keramik-Grills in der Gastronomie: Schickimicki oder echter Gewinn?

Grillen ist ja nicht gleich grillen. Die einen nutzen ihren Lavagrill, die anderen einen Gasgrill und wiederum andere sind begeistert von ihrem Kamado. Wer die dickwandigen Öfen aus hochfester Keramik einmal professionell im Einsatz hatte, wird sich davon nicht mehr verabschieden.

Christian Sturm-Willms ist Küchenchef im Bonner Restaurant YUNICO. Ausgezeichnet mit 17 Punkten im Gault&Millau und mit einem Stern im Michelin dekoriert. Für ihn ist der Kamado


Bitte loggen Sie sich ein.


Sie haben noch keinen Zugang? Den können Sie
für nur EUR 2,—/Monat netto hier bestellen.


Der kostenlose wöchentliche Infobrief geht diese Woche an 76.739 Empfänger.
Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.