Kevin Fehling auf Platz 1 der deutschen „50 Best Chefs“

Das Wichigste vorab: Der Sieger heißt Kevin Fehling (La Table, Hamburg). Er verdrängt damit Joachim Wissler (Vendôme, Bergisch Gladbach) von Platz 1 und verweist ihn gar auf den Bronze-Platz. Silber, also Platz 2, erringt wie auch im Vorjahr Tim Raue (Restaurant Tim Raue, Berlin).

Mehr als 3.000 Menschen aus der Gastroszene wählten ihre diesjährigen Helden: Die „50 Best Chefs“, ein vom angesehenen Rolling Pin ins Leben gerufener Wettbewerb.

Höchster Aufsteiger in die Top 50: Clemens Rambichler (Sonnora, Dreis, Platz 20).

Die komplette Liste:


Der kostenlose wöchentliche Infobrief geht diese Woche an 76.739 Empfänger.
Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.