WMF bringt neuen Mengenbrüher

WMF bringt mit der 9000 F ein neues Modell für Großverbraucher. Ob Krankenhaus, Seniorenheim, Mensa oder Kreuzfahrtschiff – bei der Kaffeezubereitung kann der Anwender flexibel zwischen Kannen- oder Mengenbrüharm wählen.

Im Mengenbrüh-Modus können pro Vorgang bis zu 5 Litern Kaffee gebraut werden. Durch eine maximale Füllmenge bis zu 40 Litern und eine Nachbrühmenge von bis zu 100 Litern eignet sich das Arbeiten mit dem Mengenbrüharm besonders für Einsatzorte mit hohem Kaffeebedarf. Bei der Zubereitung über den Kannenbrüharm wird der aus dem Brüher fließende Kaffee direkt in eine beigestellte Kanne mit bis zu 2,8 Litern Fassungsvermögen gefüllt.

Zusatz-Features:

  • Der Kaffeemehlportionierer erlaubt, mit zwei verschiedenen Sorten zu arbeiten – etwa mit entkoffeiniertem und normalem Kaffeemehl.
  • 10-Zoll-Touch-Display für individuelle Handhabung.
  • Modifiziertes Design ermöglicht bequemen Zugang zu allen Service-Teilen.
  • Reinigungsgranulat-Dosierer für den gesamten Reinigungsprozess nahezu ohne manuelles Eingreifen.
  • Serienmäßige IoT-Fähigkeit der Kaffeemaschine und damit der Zugang zu WMF Coffee-Connect.

Der kostenlose wöchentliche Infobrief geht diese Woche an 76.739 Empfänger.
Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.