Tork-Branchenreports geben der Gastronomie Hilfestellung im New Normal

Zwei aktuell veröffentlichte, kostenlose Branchenreports der Hygienemarke Tork bieten Unterstützung und liefern Erkenntnisse darüber, wie die gegenwärtigen Herausforderungen in der Gastronomie erfolgreich gemeistert werden können.

Beide Branchenreports befassen sich mit den Folgen der Pandemie, die im Wesentlichen durch veränderte Gastansprüche und offizielle Regelungen entstanden sind. Im Fokus stehen dabei zum einen der Service unter verschärften Hygienevorgaben, zum anderen die mögliche Umstellung der Geschäftstätigkeiten, zum Beispiel durch den Aufbau von Lieferservice- und To-Go-Angeboten. Die Quintessenz der Berichte: Unterstützung für Gastronomen, um sich auch unter den gegebenen Umständen kurzfristig und flexibel darauf einzustellen, wo und wie ihre Gäste speisen möchten – und dürfen.

Auf dem von Tork betriebenen Info-Portal „Greifen Sie nach den Sternen“ finden Gastronomen neben den zwei Berichten auch wertvolle Tipps zu folgenden Themen:

  • Überarbeitung der eigenen Hygienestrategie
  • Kommunikation von Hygienemaßnahmen durch gezielte Gästeansprache und Platzierung von Hygieneprodukten
  • Digitalisierung von Speisekarten und Bezahlmöglichkeiten
  • Erweiterung der Speiseangebote für einen möglichen Lieferservice

„Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens treffen viele Unternehmen hart. Tork möchte Gastronomen deshalb dabei helfen, ihr Geschäft weiter zu betreiben und wieder ins vollwertige Geschäft zurück zu finden. Mit unseren fundierten Branchenkenntnissen können wir ihnen Lösungsansätze bieten“, sagt Sonja van der Linden, Marketing Manager Horeca bei Tork.

Die neuen Tork-Branchenreports sind ab sofort unter www.tork.de/nach-den-sternen-greifen verfügbar.


Der kostenlose wöchentliche E-Mail Infobrief ging diese Woche an 97.051 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.

Damit erhalten Sie Neuigkeiten der FSE-News Industriepartner auch als Push-Nachricht.