Erfolgreiche Messe-Premiere für PHOENIKS auf der INTERNORGA 2022

Eine Premiere war die INTERNORGA 2022 für PHOENIKS: Erstmals auf einer Präsenzmesse zeigte das Unternehmen seine leistungsstarken Großküchen-Geräte der Serie K-Line, zum Beispiel Kochkessel, die multifunktionale Kippbratpfanne sowie die beliebte Kippbratpfanne mit Gusstiegel.

Neu im PHOENIKS-Programm ist ein Rührwerkskessel mit und ohne Rückkühlung des schwedischen Herstellers Getinge.

„Die INTERNORGA 2022 war ein großer Erfolg für uns: Im Markt werden wir mit unseren
technisch hochwertigen, klar designten Produkten immer bekannter. Auf der INTERNORGA haben wir mit vielen Fachhändlern und Fachplanern, aber auch mit interessierten
Endkunden intensive Gespräche geführt“, sagt PHOENIKS-Vertriebsleiter Frank Behrens.

Der Großküchenhersteller aus Gelsenkirchen plant, konstruiert und produziert thermische
Kochtechnik für Profiküchen zum Beispiel in größeren Hotels, Betriebskantinen, Krankenhäusern oder für Caterer. PHOENIKS fertigt in Deutschland und vertreibt seine Geräteserie K-Line ausschließlich über den Fachhandel.