4 Kassensysteme zum ersten Mal vereint: Lightspeed entwickelt einzigartigen POS-Hybriden

Seit 2019 hat Lightspeed im Zuge seiner globalen Expansionsstrategie vier äußerst erfolgreiche Gastronomie-Kassenanbieter übernommen: iKentoo (Schweiz), Kounta (Australien), Gastrofix (Deutschland) und Upserve (USA). Sie alle gehörten vorher mit ihren individuellen Stärken jeweils zu den Marktführern in ihren Ländern.

In der neuen Software Lightspeed Restaurant fließen jetzt erstmals das Know-how und die
tiefgehende weltweite Expertise aller vier Systeme zusammen. „Solch einen mächtigen
Hybriden hat es in der Kassensystem-Branche noch nicht gegeben“, sagt Peter Dougherty,
Global General Manager of Hospitality bei Lightspeed. „Durch die Übernahmen der Marken
samt ihrer Mitarbeiter hat Lightspeed die besten Talente der Gastro-Technologie um sich
geschart und ein Produkt entwickelt, das einfach zu bedienen ist und Gastronomen
gleichzeitig bahnbrechende Tools an die Hand gibt. Wir sind davon überzeugt, dass wir das
Gastgewerbe mit Lightspeed Restaurant nachhaltig verändern werden.“


Der kostenlose wöchentliche E-Mail Infobrief ging diese Woche an 95.891 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.

Damit erhalten Sie Neuigkeiten der FSE-News Industriepartner auch als Push-Nachricht.