SÜFFA 2018: Winterhalter zeigt TurboZyme-Verfahren

In Verbindung mit den Gerätespülmaschinen der UF-Serie hat Winterhalter das TurboZyme– Verfahren entwickelt. Es ist den stärksten Verkrustungen, wie eingebackenen fett-, eiweiß- und stärkehaltigen Speisen, ohne vorheriges, manuelles Vorspülen gewachsen.

Im TurboZyme-Verfahren arbeitet die Gerätespülmaschine in Verbindung mit einem enzymhaltigen Vorreiniger und Einweichprogramm.

„Verkrustete GN-Behälter, das ist im Fleischerhandwerk Alltag. Wir wollten ein System entwickeln, das diese Verschmutzungen beim Vorspülen löst und so das lästige Vorspülen per Hand überflüssig wird“, so Jörg Forderer, Produktmanager bei Winterhalter Deutschland.

Winterhalter bietet die Maschinen der UF-Serie in drei unterschiedlichen Größen an. Je nach Platzverhältnissen und Spülgutgröße kann zwischen UF-M (Medium), UF-L (Large) und UF-XL (Extra-Large) gewählt werden.

Fleischerfachmesse Süffa in Stuttgart, Halle 9, Stand A45


Schnell mal aufschlauen? Machen Sie es wie mehr als 75.000 Kollegen und holen sich hier den kostenlosen wöchentlichen Infobrief.