südback 2022: Sieger des Trend Awards stehen fest

Trend Award der südback 2022 entschieden: Innovationen aus den Bereichen Marketing, Rohstoffe und Technik prämiert

Gewinner in der Kategorie „Marketing, Verkauf und Organisation“ ist Keil Konzepte mit „Mini Böxle – die kleinste, vollfunktionsfähige Bäckereifiliale der Welt“. Eine transportable, nachhaltige und flexible Verkaufseinheit mit allem, was zu einem top-ausgestatteten Ladengeschäft en miniature gehört, inklusive Lagerraum und Sanitäreinrichtung. Mittels Tieflader und Schwerlastkran lässt sich die Verkaufseinheit ohne bauliche Maßnahmen flexibel an einem anderen Ort aufstellen.

Der französische Hersteller Boiron Frères konnte mit seinen neuen „AMBIENT FRUIT PUREES“ in der Kategorie „Rohstoffe & Convenience“ überzeugen. Die Fruchtpürees gibt es in neun Geschmacksrichtungen. Sie kommen ohne Zucker- und Aromazusätze sowie ohne Konservierungsstoffe aus und garantieren trotzdem einen einzigartigen Fruchtgeschmack. Der Clou ist jedoch, dass die Fruchtpürees nicht gekühlt werden müssen, was ihre Verarbeitung deutlich vereinfacht. Angeboten werden die Pürees in 1-Liter-Tetrapacks.

In der Kategorie „Technik“ konnte sich die Va-Q-tec AG mit ihrem „Va-Q-tray“ durchsetzen, einer Mehrweg-Thermo-Systembox. Die innovativen Trays garantieren temperierten Transport von Teigrohlingen oder anderen Backwaren durch ihre besondere Isolation mit hoher Temperaturstabilität. Die Boxen können bei Bedarf zusätzlich mit Kühlakkus bestückt werden. Sie haben integrierte Tragemulden, sind einfach stapelbar, haben eine genormte Eurobox-Größe und lassen sich daher mit anderen handelsüblichen Transportboxen kombinieren. Und man kann sie in Waschstraßen reinigen.

Der südback Trend Award ist seit 2005 fester Bestandteil der südback und wird in diesem Jahr zum 13. Mal vergeben. Er ist ein Gradmesser für die Innovationskraft der Branche und seine Strahlkraft leuchtet über die südback, Fachmesse für Bäckerei und Konditorei, hinaus. Entsprechend hoch war die BewerberInnenzahl. Die Teilnahmebedingungen waren pandemiebedingt geändert worden. Eingereicht werden konnten Neuheiten, die ab Januar 2021 auf dem Markt waren. Bisher mussten die Neuheiten aus dem laufenden Jahr stammen.

„Meine Jurykolleginnen und -kollegen sind mit mir begeistert darüber, dass wir rund 60 Einreichungen hatten“, freut sich Prof. Michael Kleinert Jury-Vorsitzender des südback Trend Awards. Kleinert ist ausgewiesener Experte für alle Fragen rund um den Foodbereich. Er ist Leiter des Instituts für Lebensmittel- und Getränkeinnovation (ILGI), Campus Grüental in Wädenswil (Schweiz), lehrt und forscht an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW und leitet das Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation (ILGI). Als ausgebildeter Bäckermeister und studierter Lebensmittelingenieur befasst er sich intensiv mit Brot. „Es war nicht leicht für uns, aus der Vielzahl an qualitativ sehr hochwertigen Produkten und technischen Lösungen die Gewinner zu ermitteln. Die hohe Beteiligung bestätigt einmal mehr die Bedeutung der südback für die Branche.“ Zu sehen sind die prämierten Neuheiten vom 22. bis 25. Oktober 2022 in den Hallen der Messe Stuttgart.