Rosenthal’s Squall gewinnt Design-Preis

Foto: Rosenthal

Eine Bewegung in ihrer ganzen Dynamik einzufangen und zu einem außergewöhnlichen Vasenobjekt aus Porzellan zu formen – das ist dem französischen Design Cédric Ragot mit seinem Entwurf Squall für Rosenthal überaus eindrucksvoll gelungen. Das Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design in Kooperation mit dem European Centre for Architecture, Art, Design and Urban Studies würdigt die Kreation jetzt mit dem international renommierten Good Design Award 2016 als herausragendes neues Konsumprodukt.

Squall erinnert an einen Wirbelsturm oder Wasserstrudel, dessen Urkraft in die Unvergänglichkeit von Porzellan gegossen ist und knüpft an die ebenfalls von Ragot für Rosenthal entworfene, erfolgreiche Fast Vase an.

Der Good Design Award wird seit 1950 verliehen und gilt als ältester Gestaltungspreis der Welt. Über 900 Produkte aus 46 Ländern zählen in diesem Jahr zu den Gewinnern. Rosenthal erhält den Award bereits zum 16. Mal.

Sie wollen informiert bleiben? Ganz einfach:

 
Diese Seite ist erreichbar unter: www.horeca-aktuell.de | www.foodservice-aktuell.de | www.foodservice-equipment.de | www.foodservice-equipment.net | www.foodservice-equipment.at | www.gastrotechnik-aktuell.de | www.gastrotechnik-aktuell.com | www.horeca-journal.de | www.horeca-journal.com