Thermoplan Black&White4: Bedienkonzepte für unterschiedliche Nutzergruppen

Die Black&White4 verfügt über ein nutzergruppenorientiertes Bedienkonzept. Dieses Verfahren bietet vier Levels mit jeweils abgestuften Anwendungsberechtigungen. Die einzelnen Profile:

  • Selbstbedienung (ausschließlich Produktauswahl)
  • Barista
  • Manager
  • Techniker (alle Berechtigungen)

Jede Nutzergruppe hat ihre eigenen Berechtigungen erhalten. Naturgemäß steigen die Berechtigungen mit dem Zugriffs-Level. Sicherheits-Codes schützen vor Eingriff durch Unbefugte.

Thermoplan Black&White4: Bedienkonzepte für unterschiedliche NutzergruppenZentrale Bedien- und Informationseinheit für alle Abruf- und Einrichtungsvorgänge ist das 10“ Touch-Display.

Das Display bietet Platz für alle Produkte – übersichtlicher wird es zudem durch hierarchische Anordnung, beispielsweise mit Produktgruppen-Auswahl.

Für unterschiedliche Betriebszeiten – z.B. für das Frühstücksgeschäft – lassen sich spezielle, zeitgesteuerte Profile einrichten, bei denen jeweils nur ausgewählte Produkte sichtbar und verfügbar sind.

Je nach Kundenwunsch kann die Bildschirmdarstellung individuell angepasst werden. Für eine kundenspezifische Anzeige lassen sich Logo, Getränkebilder, Getränkenamen, Hintergrund und Bildschirmschoner austauschen. Der Datentransfer erfolgt einfach über eine direkt in der Maschine installierte USB-Schnittstelle.