NRW: Existenzgründungen sollen erleichtert werden

Zugegeben, das betrifft nicht nur die Gastro-Branche sondern alle. Die Koalitionsverhandlungen zwischen CDU und FDP im bevölkerungsreichsten Bundesland sind zwar noch nicht abgeschlossen, doch einige Ergebnisse sickern bereits durch.

So sollen jährlich 1.000 Existenzgründer jeweils ein Jahr lang mit monatlich 1.000 Euro unterstützt werden können. Das ließ FDP-Chef Christian Lindner am 31. Mai verlauten.


Der kostenlose wöchentliche E-Mail Infobrief ging diese Woche an 87.141 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.

Damit erhalten Sie Neuigkeiten der FSE-News Industriepartner auch als Push-Nachricht.