NordCap investiert in ein eigenes Firmengebäude in Ingelheim

NordCap investiert in ein eigenes Firmengebäude in IngelheimNach nur neun Monaten Bauzeit ist die Niederlassung Ingelheim Mitte Juni in ihr eigenes, neues Firmengebäude umgezogen. Die umsatzstärkste Niederlassung stieß aufgrund der guten wirtschaftlichen und personellen Entwicklung in den bisher gemieteten Räumen an ihre räumlichen Kapazitäten.

Die Niederlassung, die Fachhändler aus den Bereichen Gastronomie, Hotellerie, Gemeinschaftsverpflegung und Ladenbau in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz betreut, ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen.

Bei der Suche nach einem geeigneten Grundstück bot sich die Gelegenheit, ein städtisches Grundstück in derselben Straße nur 100 m entfernt vom alten Büro zu erwerben. „Wir wollten unbedingt in Ingelheim bleiben und das Grundstück war für unsere Zwecke optimal geeignet“, erinnert sich Thomas Dittmar, Verkaufsleiter der Niederlassung.

Das neue Firmengebäude umfasst insgesamt 1000 m². Davon nutzt NordCap 600 m² für die rund 20 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Innen- und Außendienst sowie für einen eigenen Seminarraum. „Wir freuen uns, nun auch Schulungen und Veranstaltungen für unsere Kunden zentral in Süddeutschland anbieten zu können“, erklärt Thomas Dittmar.


Der kostenlose wöchentliche Infobrief geht diese Woche an 76.203 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.