NordCap baut mit Carsten Hülsmann seine Cook & Chill Kompetenz weiter aus

Mit der Rückkehr von Carsten Hülsmann zu NordCap fokussiert der Kühltechnikspezialist NordCap weiter das Thema Schnellkühlen und Schockfrosten. Carsten Hülsmann begann im Januar 2021 als Produktmanager für Schnellkühler und Schockfroster seine Beratungs- und Vertriebstätigkeit bei NordCap. Der gelernte Koch gilt als ausgewiesener Experte für Cook & Chill. Seit 2006 widmet er sich den Vorteilen des Schnellkühlens und hat sich in den letzten Jahren zunehmend auf die Planung, Installation und Inbetriebnahme größerer Anlagen spezialisiert. Bei NordCap ist er zukünftig Ansprechpartner für Planer und Betreiber von Zentralküchen, Cateringküchen und Lebensmittelmanufakturen.

Neue, leistungsstarke Schnellkühler von NUOVAIR

Zurückgreifen kann Carsten Hülsmann dabei auf das umfangreiche NordCap Sortiment von Schnellkühlern/Schockfrostern, das um die neue Produktlinie der “Industry-Line” Schnellkühler & Schockfroster der Firma NUOVAIR erweitert wird. Die italienische Firma ist Spezialist für leistungsstarke und robuste Geräte für große Küchen und Lebensmittelproduktionen. In Deutschland werden die NUOVAIR Schnellkühler exklusiv über NordCap vertrieben.

Die NUOVAIR “Industry Line”- Geräte sind serienmäßig mit elektronischen E-Ventilen, einer robusten SPS Steuerung und dem AirPlus System ausgestattet. Alle “Industry-Line” Schnellkühler sind zum Anschluss an das natürliche und damit sehr ökologische Kältemittel R744 (CO2) verfügbar.

Drei Schnellkühler/Schockfroster Linien für jeden Bedarf

Insgesamt hat NordCap drei Schnellkühler Linien für jeden Bedarf im Programm. Mit den kompakten Geräten aus der COOL-LINE, dem umfangreichen Sortiment aus dem NordCap Verkaufshandbuch und den neuen NUOVAIR Geräten, ist NordCap in der Lage für jeden Kunden den passenden Schnellkühler zu liefern.

Mit einem deutschlandweiten Kundendienst verfügt NordCap über einen starken After-Sales-Service und ist somit auch kompetenter Ansprechpartner im Servicefall.


Der kostenlose wöchentliche E-Mail Infobrief ging diese Woche an 97.428 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.

Damit erhalten Sie Neuigkeiten der FSE-News Industriepartner auch als Push-Nachricht.