Neuheit 12: Facelift des Kombidämpfers GENIUS MT (Eloma)

Was ist neu?
Die Bedienoberfläche des Kombidämpfers GENIUS MT ist vier Jahre nach der Markteinführung überprüft und an aktuelle Standards angepasst worden.

Das sagt der Hersteller:
Schon seit 2014 gibt es mit dem Kombidämpfer GENIUS MT die Eloma-eigene MT-Technologie. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass „Digitalisierungs“-Möglichkeiten mit Praxisrelevanz umsetzbar sind. Je nach Zielgruppe sind unterschiedliche Themen mehr oder weniger wichtig, die MT-Technologie kommt jedoch als Komplettpaket, das nach Bedarf konfiguriert werden kann.

Die MT-Technologie ermöglicht eine intuitive Bedienung der Geräte über das kapazitive MultiTouch Display – einfach kochen und backen mit System. Sie bietet innovative Funktionen wie Multi Cooking, Last® 20, Quick Set, Climatic® MT und Quick Mode und eröffnet individuelle Standardisierungsmöglichkeiten, die sich genau an die Personalkompetenz anpassen. Damit sind sichere Abläufe in der Großküche garantiert.

Darüber hinaus beinhaltet die MT-Technologie auch den Backmodus – die Backkompetenz beherrscht Eloma seit vielen Jahrzehnten und macht damit die Kombidämpfer zu wahren Allroundern in der Küche. Die optionale WLAN Schnittstelle sorgt für die Vernetzung in der Großküche, beispielsweise können die Kombidämpfer über die Datenmanagement Software ProConnect verwaltet werden. Außerdem können HACCP- und Nutzungsprotokolle abgerufen und ausgewertet werden. Das serienmäßige vollautomatische Reinigungssystem autoclean® MT steht für absolute Hygiene und ein gefahrloses Handling. Das System stimmt die Dosierung der Reinigungsmittel exakt auf den Verschmutzungsgrad ab und sorgt automatisch für Sauberkeit bei minimalem Ressourcenverbrauch, ohne dass der Anwender mit der Reinigungschemie in Berührung kommt.

Zur INTERNORGA 2019 präsentierte Eloma nun ein GENIUS MT Facelift, mit dem sich noch einfacher kochen und backen lässt, mit System. Die Bedienoberfläche ist vier Jahre nach der Markteinführung überprüft und an aktuelle Standards angepasst worden, so dass die Handhabung noch intuitiver und leichter wird. Damit setzt Eloma um, was der Markt wünscht: noch mehr Bedienerfreundlichkeit, Effizienz und Automatisierung der Arbeitsabläufe.
Zusätzliche Individualisierungsmöglichkeiten machen die Prozesse in der Großküche noch sicherer. Vor allem Betriebe mit mehreren Outlets können sich auf die Unterstützung des GENIUS MT durch vorab definierte Abläufe und Benutzungshinweise verlassen. Dies beschränkt sich nicht nur auf das Kochen und Backen, sondern funktioniert auch für die Reinigung und Wartung zum Werterhalt und zur Verlängerung der Lebensdauer. Zudem bietet Eloma den GENIUS MT seit April optional mit einer Tür mit LED-Beleuchtung und Dreifachverglasung an. Damit können zusätzliche Energieeinsparungen von ca. 14 % erzielt werden.

Neuheit 12: Facelift des Kombidämpfers GENIUS MT (Eloma)