Neuer Flaschenkorb für Tankspüler von Miele

Mehrfach verwendbare Glasflaschen setzen sich in Hotels, Restaurants, öffentlichen Einrichtungen und Bildungsinstitutionen zunehmend durch – etwa für Säfte am Buffet oder das Willkommensgetränk auf dem Zimmer. Deshalb bietet Miele jetzt einen Korb für drei Tankuntertischspüler an, in dem Flaschen, Karaffen und andere Hohlkörper zuverlässig von innen und außen gereinigt werden.

Maschinelles Spülen ist nicht nur effizienter als per Hand abzuwaschen – es bietet auch zertifizierte Hygienesicherheit nach der Norm DIN SPEC 10534 für Gewerbegeschirrspüler. Acht Flaschen bis zu einer Höhe von 37,5 Zentimetern haben in dem neuen Korb einen sicheren Stand. Er ist mit Injektordüsen ausgestattet, die Wasser in jede Flasche hineinspritzen und so ein vollständiges Durchspülen ermöglichen. Die Ankopplung an die Wasserversorgung erfolgt über einen Adapter, der im Lieferumfang enthalten ist und anstelle des unteren Spülfelds einfach in die Maschine eingesetzt wird.

Alle Standardprogramme des Tankspülers lassen sich auch für Flaschen und Karaffen nutzen, einschließlich der Kurzprogramme mit Laufzeiten von weniger als einer Minute. Mit der integrierten Spülarmüberwachung und Siebkontrolle verfügen die Geräte über zusätzliche Sicherheitsfunktionen, die mögliche Störungen frühzeitig im Display anzeigen. Das Einsetzen des Flaschenkorbes bedarf nur weniger Handgriffe, so dass auch Geschirr, Töpfe, Besteck und Gläser im selben Gerät gespült werden können.


Der kostenlose wöchentliche E-Mail Infobrief ging diese Woche an 97.051 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.

Damit erhalten Sie Neuigkeiten der FSE-News Industriepartner auch als Push-Nachricht.