Milliarden-Deal: Middleby plant Übernahme von Welbilt

Die Middleby Corporation (Illinois, USA) hat angekündigt, Welbilt im Rahmen einer All-Stock-Transaktion zu übernehmen, um die kommerzielle Foodservice-Plattform von Middleby um zusätzliche Produkte, Marken und Technologien zu erweitern. Das teilten die Unternehmen am 21.4.2021 in einer Pressemitteilung mit. Laut Reuters beträgt der Kaufpreis bei einer Transaktion mit allen Aktien rund 2,9 Milliarden US-Dollar.

“Die heutige Ankündigung ist ein Meilenstein für Middleby, Welbilt und die gewerbliche Foodservice-Ausrüstungsindustrie”, sagte Middleby-CEO Timothy FitzGerald in der Pressemitteilung. “Die Akquisition von Welbilt ist eine Transformations-Chance für Middleby und eine überzeugende Kombination, von der alle unsere Anteilseigner profitieren werden.”

“Diese Transaktion ermöglicht es Welbilt, unsere strategische Entwicklung zu beschleunigen, und bietet den Welbilt-Aktionären eine hervorragende Gelegenheit, einen attraktiven Wert zu realisieren und an der zukünftigen Wertschöpfung der kombinierten Organisation teilzunehmen”, sagte William Johnson, CEO von Welbilt.

Die Transaktion soll Ende 2021 abgeschlossen sein – vorbehaltlich der noch ausstehenden Zustimmungen von Behörden und Aktionären.

Seit 2018 hat Middleby mehr als 20 Akquisitionen getätigt. Zu Welbilt gehört auch bereits seit einigen Jahren die deutsche Traditionsmarke Convotherm.

Zur Middleby Corporation


Der kostenlose wöchentliche E-Mail Infobrief ging diese Woche an 97.106 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.

Damit erhalten Sie Neuigkeiten der FSE-News Industriepartner auch als Push-Nachricht.