Miele Professional gewinnt Zukunftspreis 2017

Innovation | Messe-Bericht

Jürgen Schäfer, Leiter gewerbliche Wäschereitechnik, Miele Professional

Mit der neuen Baureihe “Performance” für Waschkapzitäten von 10-20 kg pro Ladung gewinnt Systemanbieter Miele Professional den Zukunftspreis der Internorga 2017.

Die Baureihe, die auch “The Benchmark Machines” genannt wird, besteht aus

  • Modell Performance – einfache Bedienung, robuste Technik und Preiseinstieg in die Benchmark-Klasse
  • Modell PerformancePlus – mit 90 Waschprogrammen und 100 weiteren Speicherplätzen das energieeffiziente Modell mit kompletter Edelstahlfront

Neue Schöpfrippen innerhalb der Waschtrommel sorgen dafür, dass bei einem Gesamtverbrauch von nur 30 l Wasser insgesamt 500 l Wasser auf die Wäsche regnen.

Neue, wartungsfreie Lager sorgen für nachhaltige Reduzierung der Wartungskosten – Vorgängermodelle brauchten alle 1.000 Betriebsstunden eine Wartung der Lager.

Ein Fünftel weniger Energieverbrauch als bei den Vorgängermodellen zeichnen die Performance Plus Modelle aus, das Basis-Modell liegt auf dem Verbrauchswert des Vorgängermodells.

Miele Professional ist seit 90 Jahren Hersteller gewerblicher Wäschereitechnik und setzt in diesem Segment knapp eine halbe Milliarde Euro/Jahr um.

Sie wollen informiert bleiben? Ganz einfach:

 
Diese Seite ist erreichbar unter: www.horeca-aktuell.de | www.foodservice-aktuell.de | www.foodservice-equipment.de | www.foodservice-equipment.net | www.foodservice-equipment.at | www.gastrotechnik-aktuell.de | www.gastrotechnik-aktuell.com | www.horeca-journal.de | www.horeca-journal.com