Meiko strafft Deutschland-Organisation

Spültechnik-Hersteller Meiko strafft seine Deutschland-Organisation und verschmilzt die 10 deutschen Werksvertretungen Mitte 2019 zur Meiko Deutschland GmbH. Dr. Stefan Scheringer, Geschäftsführer der Meiko-Gruppe, sprach sich aufgrund neuer Herausforderungen und angesichts des anhaltenden Wachstums für diesen Schritt aus: “Wir passen unsere Strukturen nun so an, dass wir das Betreuungsangebot für unsere Kunden noch weiter verbessern können.“, so Scheringer.

Die Anforderungen rühren nach Unternehmensangaben vor allem aus dem Großkundengeschäft – die Betreuung überregional aufgestellter Ketten- und Filialkunden erfordert eine effiziente Organisation.

Meiko strafft Deutschland-Organisation
V.l.n.r.: Michael Mayer, Klaus-Peter Karnstedt, Lars Urban (Foto: Meiko)

Die neu formierte Meiko Deutschland GmbH wird von drei Geschäftsführern geleitet werden: Michael Mayer (bisher Leitung Vertrieb Deutschland Meiko Maschinenbau GmbH & Co.KG), Klaus-Peter Karnstedt (Geschäftsführer Meiko Werksvertretung Berlin) und Lars Urban (bisher Geschäftsführer Meiko Werksvertretung Rheinland, Rhein-Main und Südwest).


Der kostenlose wöchentliche Infobrief geht diese Woche an
76.297 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.