LOHBERGER bringt den Wirtschaftsherd zurück

LOHBERGER bringt den Wirtschaftsherd zurück
Bildquelle: LOHBERGER

Umweltfreundliches Beheizen aus nachwachsenden Rohstoffen ist ein Megatrend und bestenfalls sogar CO2-neutral.

LOHBERGER, bekannt als Spezialist für hochwertige Profi-Kochblöcke und auch Hersteller des legendären T1, besinnt sich auf seine Wurzeln und „erfindet“ den Wirtschaftsherd neu.

Mit Holz beheizt benötigt der Herd keine weitere Energieform mehr. Nachhaltig und überall dort sinnvoll, wo gerade darauf besonderer Wert gelegt wird.

Bestellungen werden ab sofort angenommen. Die ersten Auslieferungen sind für das zweite Halbjahr 2020 geplant.


Der kostenlose wöchentliche E-Mail Newsletter ging diese Woche an 79.562 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.

Damit erhalten Sie Neuigkeiten der FSE-News Industriepartner auch als Push-Nachricht.