Küppersbusch bringt 800 Grad Elektrogrill

Kommt bescheiden daher wie ein Salamander – hat’s aber in sich: Am Wochenende präsentierte Küppersbusch den Hochleistungsgrill für all jene, die mal bis zu sechzehn 300g-Entrecôtes gleichzeitig perfekt mit mega Röstaromen zubereiten wollen. Das Teil heißt BeefCraft und braucht nicht mehr als einen 400V Stromanschluss mit mindestens 7kW Leistung – schon geht’s bis auf 800° Celsius hoch.

„Durch die hohen Temperaturen an der Oberfläche des Grillguts kommt es sofort zu einer Karamellisierung. Dadurch entsteht eine knusprige Kruste und das Innere bleibt saftig-zart“, sagt Küppersbusch-Chef Marc-Oliver Schneider.

Kein Wunder: Hochleistungs-Quarzstrahler sorgen für gleichmäßige Hitzeverteilung. Nur wenden muss man das Fleisch noch selbst – und zwar rasch.

Mit Ruhezonen für obendrauf und Fett aufsaugendem Granulat innendrin (reduziert das Reinigen) kommt der BeefCraft jetzt in zwei Größen in den Handel.

 
Diese Seite ist erreichbar unter: www.horeca-aktuell.de | www.foodservice-aktuell.de | www.foodservice-equipment.de | www.foodservice-equipment.net | www.foodservice-equipment.at | www.gastrotechnik-aktuell.de | www.gastrotechnik-aktuell.com | www.horeca-journal.de | www.horeca-journal.com