KAHLA bringt RFID ins Geschirr

Wer wissen möchte, wie viele seiner Becher, Teller, Tassen und Schüsseln noch am Lager sind, der muss zählen. Oder er schaut in seine App und sieht, alle paar Sekunden aktualisiert, den aktuellen Bestand.

Besonders sinnvoll dann, wenn Geschirr verliehen oder vermietet oder im Catering eingesetzt wird.

Eingebettet in ein patentiertes Magic Grip Silikon ist der Chip gut geschützt und hält auch gängige Spülmaschinen-Temperaturen aus. Wer einen Chip haben möchte, der noch heißer kann, bekommt diesen auf Anforderung ebenfalls.

Fazit: Viel Zeit gespart beim Zählen und damit auch Personalkosten geschont.

KAHLA bringt RFID ins Geschirr

 
Diese Seite ist erreichbar unter: www.horeca-aktuell.de | www.foodservice-aktuell.de | www.foodservice-equipment.de | www.foodservice-equipment.net | www.foodservice-equipment.at | www.gastrotechnik-aktuell.de | www.gastrotechnik-aktuell.com | www.horeca-journal.de | www.horeca-journal.com