INTERNORGA: Drei Themen-Highlights bei PALUX

Live-Kochen auf der Topline D

Auf der INTERNORGA können die Messebesucher erstmals die PALUX Topline D in Aktion erleben: Am PALUX-Stand zeigen Profi-Köche live in regelmäßigen Vorführungen, welche Möglichkeiten die hochflexible, modulare Küchenlinie bietet.

„Die Arbeit in der Gastronomie lebt von genauer Kalkulation. Köche benötigen im Alltag Geräte, die leicht zu bedienen sind und gleichzeitig hohe Qualität liefern. Mit der Topline D arbeiten Anwender stressfrei und haben mehr Freiraum für Kreativität beim Kochen“, sagt Torsten Hehner, Mitglied des Vorstands der PALUX AG.

Zeitversetzte Produktion

Das PALUX-Konzept der zeitversetzten Produktion unterstützt Köche bei der Planung und effizienten Organisation. Die PALUX-Komponenten sind besonders einfach zu bedienen und das Küchenteam bleibt zeitlich weitgehend unabhängig: Gastronomen können einzelne Speisen oder ganze Menüs vorbereiten und haltbar machen, sodass sich ihr Küchenalltag deutlich entspannt.

Außerdem arbeiten Köche dank des planbaren Kochens äußerst wirtschaftlich. Sie können ihren Waren- und den Personaleinsatz vorausschauend planen. Das spart Ressourcen und begegnet dem Fachkräftemangel effektiv.

PALUX SteamTeam

Eine Geräte-Kombination, die sich ideal zur zeitversetzten Produktion eignet, ist das kompakte PALUX „SteamTeam“. Es fügt den PALUX Druck-Steamer und den PALUX Touch ’n‘ Steam zur kleinsten vollwertigen Küche der Welt zusammen, auf weniger als 0,5 m2. In kurzer Zeit liefert der PALUX Druck-Steamer hochwertige Garergebnisse und lässt sich intuitiv per Fingertipp bedienen. Der PALUX Touch ’n‘ Steam, ebenfalls mit einem Touchscreen versehen, gart Speisen in schnell auf den Punkt, ist flexibel einzusetzen und überzeugt mit hohem Bedienkomfort.

INTERNORGA 2020, Halle A4, 408


Der kostenlose wöchentliche E-Mail Newsletter ging diese Woche an 78.499 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.

Damit erhalten Sie Neuigkeiten der FSE-News Industriepartner auch als Push-Nachricht.