FAQ zur Industriepartnerschaft

Die Industriepartnerschaft bietet Unternehmen aus der Zuliefer-Industrie den günstigen Einstieg in den Newsletter von FOODSERVICE EQUIPMENT NEWS, der mit mehr als 75.000 Abonnenten zu den meistgelesenen der Branche zählt.

Hier können Sie die Industriepartnerschaft für Ihr Unternehmen buchen.

Diese Fragen wurden uns in den vergangenen Wochen gestellt. Hier sind die Antworten:


1. Für wen lohnt sich eine Industriepartnerschaft mit FSE-NEWS?

Für alle Unternehmen aus der Zulieferindustrie, die ihre Neuheiten gern rasch an eine große Zahl potentieller Kunden kommunizieren möchten aber selbst keinen ausreichend großen Newsletter-Verteiler haben. Der Newsletter von FSE-NEWS erreicht jeden Dienstag mehr als 76.000 Abonnenten.


2. Was ist, wenn wir gar keine PR-Meldungen verschicken? Lohnt es sich dann für uns immer noch?

Wenn Ihr Unternehmen keine Neuigkeiten zu vermelden hat, dann wird es schwierig, darüber zu berichten. Mit Ihrem zu Ihrer Webseite verlinkten Logo können Sie allerdings potenzielle Kunden auf Ihre Webseite locken. Ebenfalls mit dem Eintrag im Branchenverzeichnis. Und wer weiß – vielleicht gibt es ja doch die eine oder andere Neuheit oder Neuigkeit, die zu berichten es lohnt.


3. Steht nicht Ihre journalistische Unabhängigkeit auf dem Spiel, wenn Sie Industriepartner bevorzugt behandeln?

Wir behandeln unsere Industriepartner nicht besser oder schlechter und bevorzugen deren Meldungen auch nicht. Die Industriepartnerschaft ist lediglich die Eintrittskarte in den Newsletter, wenn eine Meldung als interessant genug für unsere Leser gewertet und entsprechend verarbeitet wurde. Denn: Wir sind zuallererst unseren Lesern verpflichtet.


4. Werden Pressemeldungen von Industriepartnern immer berücksichtigt und veröffentlicht?

Wir lesen jede Pressemeldung, die uns erreicht, und überprüfen diese auf Relevanz für unsere Leser. Dann extrahieren wir die Nachricht, streichen alle werblichen Inhalte und veröffentlichen den Beitrag auf der Webseite. Meldungen unserer Industriepartner werden zusätzlich in den wöchentlichen Newsletter übernommen. Vorausgesetzt, dass sie den Prüfung und Redaktion bestanden hat.


5. Haben wir als Industriepartner ein Anrecht auf Veröffentlichung?

Nein. Sie können allerdings sicher sein, dass eine nach redaktioneller Bearbeitung veröffentlichte Meldung auch im Newsletter erscheint.


6. Wer editiert und pflegt unseren Eintrag im Branchenverzeichnis?

Der Eintrag gehört Ihnen und sollte auch von Ihnen gepflegt werden. Für die Ersteinrichtung bieten wir optional an, dies für Sie zu übernehmen.


7. Gibt es eine Exklusivität, dass keiner unserer Wettbewerber Industriepartner wird?

Nein. Es ist wie eine Messeteilnahme – auch hier haben Sie keine Exklusivität für Ihre Branchen-Kategorie.


8. Woher wissen wir, wie häufig unser Logo gesehen und geklickt wird?

Sie erhalten auf Wunsch einen Link zur stundenaktuellen Statistik. Hier werden Einblendungen und Klick-Zahlen ausgewiesen, die Sie jederzeit einsehen können.


9. Wird es für uns günstiger, wenn wir gleich mehrere Jahre buchen?

Ja, selbstverständlich. Sie buchen einfach den gewünschten Zeitraum (1, 2 oder 3 Jahre) und erhalten entsprechend günstigere Jahresrechnungen. Bitte beachten Sie die frühestmöglichen Kündigungstermine bei längeren Laufzeiten. Das passende Paket können Sie hier auswählen.


10. Bieten Sie auch Monats-Mitgliedschaft an?

Die Industriepartnerschaft ist eine Vereinbarung für ein komplettes Jahr. Für punktuelle Werbemaßnahmen (z.B. während der Messesaison) schlagen Sie bitte in den aktuellen Mediadaten inklusive Preisliste nach.