HotmixPRO bringt Update bei Tiefkühlfräsen

Besonders mit Robustheit und individueller Programmierbarkeit hat der norditalienische Hersteller HotmixPRO die Tiefkühlfräsen GIAZ und Easy GIAZ positioniert. Während der GIAZ mit 1,8l-Bechern eine sogar für die Gemeinschaftsverpflegung geeignete Dimensionierung aufweist, rangiert der Easy GIAZ von den Becher-Abmessungen auf dem Niveau des Marktführers Pacojet.

Mit 3 voreingestellten Programmen, die zudem zusätzlich angepasst werden können, bietet der Easy GIAZ Möglichkeiten, die in diesem Segment neu sind.

Praktisch für den Anwender: Kein Messerwechsel für vollautomatische Reinigung, Aufschlagen oder Kuttern (grob, mittel, fein). HotmixPRO setzt hier mit robusten Fräsklingen und einem Doppelhelix-Flügel Maßstäbe in der Bedienbarkeit.

HotmixPRO Easy Giaz

Auch die Geschwindigkeit bei der Verarbeitung gefrorener Produkte kann sich sehen lassen: Für die Herstellung von 10 Portionen (ca. 800g) Speiseeis benötigt der GIAZ rund 40 Sekunden, der Easy GIAZ benötigt für die Verarbeitung eines ganzen handelsüblichen 1,3l-Bechers ebenfalls wettbewerbsfähige 60 Sekunden.

Der Anwender hat darüber hinaus die Wahl zwischen 3 unterschiedlichen Möglichkeiten bei dem Einsatz von Luft: 1,8 Bar Überdruck, externer Luftstrom und ohne zusätzliche externe Luft. Die 3 Variablen sorgen jeweils für unterschiedliche Ergebnisse bei ein und derselben Masse und überlassen dem Anwender zusätzliche Spielfelder.

Im Test überzeugten beide Geräte mit der Fähigkeit, auch mit sehr unebenen Oberflächen problemlos umgehen zu können. Gerade bei statischer Tiefkühlung kommen Unebenheiten häufig vor, da die Kerne der Massen sich häufig ausdehnen.

HotmixPRO GIAZ mit Bechern bis 1,8l

Ist nun damit ein ernstzunehmender Wettbewerber zum Pacojet auf dem Markt? Die Marktführerschaft wird man den Schweizern wohl auf lange Sicht nicht streitig machen können. Zudem es über die Jahre mehrere Versuche anderer Hersteller gab, die jedoch unter Fernerliefen wieder in der Versenkung verschwanden. Doch Köche, die schon seit Langem auf eine echte Alternative hofften, sind hier gut bedient. Unter anderem auch deswegen, weil bei notwendiger Ersatzbeschaffung die bereits vorhandenen Mixbecher weiter verwendet werden können.

Laut derzeit gültiger Preisliste werden für den GIAZ (1,8l-Becher mit hoher Kapazität) rund 6.800 Euro aufgerufen, für den Easy Giaz (handelsüblicher 1,3l Becher) liegt der Listenpreis zurzeit bei 4.950 Euro.

Individuelle Vorführungen und Händlerverzeichnis können auf der Webseite des Herstellers angefragt werden.

Beispiel: Pfirsich-Eis

Zutaten:

  • 1 Dose Pfirsiche gezuckert
  • Aromaten nach Geschmack

Vorgehen:

  • Doseninhalt und weitere Aromaten in den Edelstahlbecher füllen
  • für 24 Stunden einfrieren (-18 bis -24°C)
  • Verarbeiten nach Wunsch (im Foto: Verarbeitung mit Überdruck, Dauer 62 Sekunden)

Beispiel: Basis für Rosenkohl-Cremesuppe

Zutaten:

  • Abschnitte und äußere Blätter vom Rosenkohl (braune Stellen entsorgen)
  • Sahne oder Wasser zum Auffüllen
  • Salz
  • Muskatnuss

Vorgehen:

  • Verarbeitungs-Reste vom Rosenkohl unblanchiert in den Edelstahlbecher füllen
  • Salz und Muskatnuss nach Geschmack hinzufügen
  • Optional einmal grob durchkuttern (wie im Beispiel), so passt mehr in den Becher
  • Andrücken und mit Sahne oder Wasser auffüllen
  • für 24 Stunden einfrieren (-18 bis -24°C)
  • Bei Bedarf benötigte Menge fräsen und in die Suppenbasis (z.B. Velouté) geben
  • Abschmecken und servieren

Beispiel: Ingwer-Shot Konzentrat

Zutaten:

  • 150g Ingwer geschält
  • 150g Ananas geschält
  • 150g Orangen geschält
  • 100 g Karotte geschält
  • 3g Kurkuma gemahlen
  • 20ml neutrales Öl
  • Apfel- oder Orangensaft zum Auffüllen

Vorgehen:

  • Alle festen Zutaten grob in Würfel schneiden und mit Kurkuma vermengen
  • in den Edelstahlbecher füllen und andrücken
  • optional: einmal grob durchkuttern
  • mit dem Saft auffüllen, bis die Zutaten bedeckt sind
  • für 24 Stunden einfrieren (-18 bis -24°C)
  • bei Bedarf benötigte Menge fräsen und mit zusätzlichem Saft auffüllen

 

Anstehende Veranstaltungen

Das könnte Sie auch interessieren
Letzte Nachrichten

Wie wird Künstliche Intelligenz die Arbeitswelt in der Gastronomie beeinflussen?

„Die Gastronomie ist eine Branche, die sich ständig verändert....

Welbilt/Convotherm: Mit Künstlicher Intelligenz zur EuroShop

Vom 26. Februar bis 2. März 2023 trifft sich...

Peter Kinast verstärkt Außendienst für IDEAL AKE

Peter Kinast kehrt als Vertriebsmitarbeiter im Außendienst von IDEAL...

Internorga: Smeg Foodservice präsentiert erstmals Kühlgeräte

Als Deutschlandpremiere zeigt Smeg Foodservice erstmals auf der Internorga...

Cool Compact zur Internorga 2023

Mit einem Relaunch der Kühl- und Tiefkühlschränke geht Cool...
NL-Banner Chefs' Class 2

NEU F. DICK PURE METAL Tafellöffel – sanfte Kurven und Purismus

Friedr. Dick bietet nun als weitere Ergänzung zu Messer...

Hupfer auf der Internorga: Speisenlogistik smart und effizient planen

Hupfer präsentiert auf der Internorga digitale Lösungen für mehr...

Vorschau NordCap auf der Internorga

NordCap präsentiert auf der Internorga Kühl- und Wärmegeräte für...

RATIONAL: Neues Energiedashboard und Energy Star Zertifizierung

Rational stellt zum Jahresanfang mit der neuen Energy Star...

Colged zur Internorga 2023

Bei Colged stehen auf der Internorga 2023 bei der...