Hobart erweitert Hauptsitz

HOBART baut den Hauptsitz in Offenburg weiter aus. Teil eins der Baumaßnahmen beginnt im Oktober mit der Kapazitäts-Verdoppelung des internationalen Distributionszentrums für Ersatzteile und dem Ausbau des After-Sales-Service. Im zweiten Bauabschnitt in 2019 wird die Produktion um weitere 12.000 qm vergrößert.

Der erste Bauabschnitt, der im Oktober bereits gestartet hat, beginnt mit der Erweiterung des internationalen Distributionszentrums. Es ist das Service-Herzstück für alle Kunden und Fachhandelspartner weltweit.

Geschäftsführer Silvio Koch: „Unsere Spülmaschinen müssen in den gewerblichen Küchen Höchstleistungen erbringen und sind beim Kunden bis zu 10 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche im Einsatz. Um unseren After-Sales-Service und die nachhaltige Kundenzufriedenheit auch bei zunehmender Maschinenpopulation garantieren zu können, hat die deutliche Erweiterung unseres Distributionszentrums für Ersatzteile und die damit verbundenen Systemoptimierungen für uns höchste Priorität.“


Der kostenlose wöchentliche Infobrief geht diese Woche an 76.402 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.