Gastros Switzerland: Buffets mit unsichtbarer Warmhaltetechnik

Im À-la-carte-Geschäft wie auch am Buffet und jeder Speisenausgabetheke gilt: Das Auge isst mit. Deshalb sollte nicht die Warmhaltetechnik im Fokus der Gäste stehen, sondern köstliche Speisen, präsentiert auf attraktiven Buffetmöbeln.

Innovative Undercounter-Induktionstechnik wie das InductWarm 130+ Modul von Gastros Switzerland helfen dabei. Das Induktionsgerät kann mit all seinen technischen
Komponenten vollkommen unsichtbar unter Oberflächen verbaut werden, die aus verschiedensten Materialien wie Kunststein, Glas oder Holz gefertigt sind. So entstehen optisch ansprechende, multifunktionale Buffetcounter, die Speisen warmhalten und gleichzeitig perfekt zur Innenausstattung und zum Ambiente des Raumes passen. Ob rustikal oder elegant, ob klassisch oder modern, ob in verspieltem oder cleanem Look – Materialien, Strukturen, Farben für das Buffet können ganz nach individuellen Vorstellungen und Anforderungen gewählt werden.

Und so sehen Beispiele für attraktive Buffets mit versteckter Induktionstechnik aus: Video jetzt ansehen.

Bedienelemente in dezentem Design

Die Induktionsgeräte zum Warmhalten der Speisen können mithilfe einer Infrarot Fernbedienung oder durch Bedienpanels bedient werden. Diese sind optisch unauffällig gestaltet bzw. können durch geschickte Anbringung ebenfalls vor den Augen der Gäste verborgen werden, z.B. in der Tellerablage des Counters oder in Schubladen, die das Design harmonisch ergänzen.

Speisenpräsentation in attraktiven Gefäßen

Um warme Speisen attraktiv zu präsentieren, können in Kombination mit InductWarm alle Arten von induktionsfähigem Geschirr verwendet werden. Die InductWarm Produktlinie umfasst feine, elegante, weiße Porzellanschalen. Aber auch anderes Geschirr, Töpfe und Pfannen in jedem denkbaren Stil sind geeignet, um Speisen mit diesem Induktionssystem auf effiziente und optisch ansprechende Weise warm zu halten – vorausgesetzt sie sind induktionstauglich.

 


Der kostenlose wöchentliche E-Mail Infobrief ging diese Woche an 97.214 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.

Damit erhalten Sie Neuigkeiten der FSE-News Industriepartner auch als Push-Nachricht.