FRILICH ersetzt Messe-Präsenz durch digitale Kommunikation

Der internationale Buffet-Spezialist FRILICH wird künftig nicht mehr auf den Messen INTERGASTRA und INTERNORGA ausstellen.

Gleichzeitig mit dem Rückzug aus dem klassischen Messegeschäft geht FRILICH neue Wege zur einer schnelleren, persönlicheren und noch viel zielgerichteteren Zwei-Wege-Kommunikation mit dem Kunden: Für das
international agierende Unternehmen beginnt am 1. März das Zeitalter der umfassenden Multi-Channel-Kundenansprache in Echtzeit, weltweit und rund um die Uhr, über eine umfassende Online-Präsenz in World Wide Web und in den Social Media.


Der kostenlose wöchentliche E-Mail Newsletter ging diese Woche an 79.173 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.

Damit erhalten Sie Neuigkeiten der FSE-News Industriepartner auch als Push-Nachricht.