FCSI EAME wählt neuen Vorstand

Wien, 8.4.2017

Der neue Vorstand des FCSI EAME (Europa-Afrika-Middle East) wurde gewählt.

Präsident Martin Rahmann, der nach zwei Amtszeiten nicht wieder zur Wahl antreten durfte, übergab das Amt an den neu gewählten Präsidenten Remko van der Graaff (Niederlande). Weitere Mitglieder des neu gewählten Vorstands sind Tim Oberstebrink (Deutschland, Vizepräsident), Paul Montégut (Frankreich, Schatzmeister) und Roberto Assi (Italien, Repräsentant der Fördermitglieder).

FCSI steht für “Foodservice Consultants Society International” und ist der weltweit größte Berufsverband für Berater von Betrieben im Gastgewerbe. Von Betriebsberatung über Fachplanung bis hin zu Personalentwicklung finden Gastro-Unternehmer hier Ansprechpartner und Dienstleister, die nachgewiesen professionell arbeiten und entsprechend zertifiziert sind.

FCSI EAME Webseite


Der kostenlose wöchentliche E-Mail Infobrief ging diese Woche an 87.141 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.

Damit erhalten Sie Neuigkeiten der FSE-News Industriepartner auch als Push-Nachricht.