Facelift bei Pacojet: Der Neue heißt 2 PLUS

Der Marktführer der Tiefkühlfräsen spendiert seinem Top-Modell ein Facelift: Der Neue heißt „Pacojet 2 PLUS“. Mit ihm lassen sich die Arbeitsabläufe bis zu 9 mal wiederholen ohne den Überdruck abzulassen oder gar den Prozess zu unterbrechen.

Ermöglicht wird dies, neben einer aktualisierten Software, vor allem durch eine veränderte Messer-Verankerung und der nun serienmäßig mitgelieferten GoldPLUS-Flügel, die besonders den „Heavy Usern“ wichtig sind.

Wesentlicher Unterschied im Vergleich zum bisherigen Topmodell: Kürzere Verarbeitungszeiten und in derselben Zeit noch feinere Ergebnisse.


Der kostenlose wöchentliche Infobrief geht diese Woche an 76.739 Empfänger.
Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.