Kühl- und Kältetechnik – 10 Tipps für Energieeffizienz

Geld sparen mit einfachen Mitteln

Um die 20% der Energie eines Gastrobetriebs wird für Kühlung und Tiefkühlung aufgewendet. Jetzt naht der Sommer, und damit sollen voraussichtlich auch die Außentemperaturen wieder steigen. Anlass genug, sich über die Technik Gedanken zu machen, die das Verderbsrisiko mindert und die Speisenqualität sichern hilft: Kühl- und Kältetechnik.

Wir zeigen, wie Sie auch dieses Fünftel Ihrer Energiekosten noch senken können. Das Stichwort: Energie-Effizienz. Aus dem Haushaltgeräte-Bereich kennen wir schon die Energieeffizienz-Klassen mit den farbigen Balken.

Das technische Prinzip vereinfacht dargestellt:

Schematische Darstellung des Kühlmittelkreislaufs (Quelle: GGL)
klick = groß

Technisch gesehen arbeiten die meisten Kühlschränke wie auch Kühlhäuser nach dem gleichen Prinzip: Ein Kompressor verdichtet ein gasförmiges Kühlmittel so stark, dass es füssig wird (hier wird Energie abgegeben und deswegen ist es hinter dem Kühlschrank meist warm). Einmal flüssig, wird es in den Kühlschrank zum Verdampfer geleitet. Das Kühlmittel wird wieder gasförmig. Wärme-Energie wird damit aus der Luft aufgenommen und die Luft kühlt entsprechend ab.

Energiefresser tauchen in der Regel dort auf, wo Energie unnötig verbraucht wird. Hier sind 10 Tipps, wie Sie mit vertretbarem Aufwand diesen Kostenblock beeinflussen können. Und ein Excel-Tool, mit dem Sie entscheiden können, wann sich neue Kühltechnik rechnet.

 


Bitte loggen Sie sich ein.

Sie haben noch keinen Premium-Zugang?

Bitte buchen Sie Ihren Zugang für EUR 2,50/Monat hier.


Schnell mal aufschlauen? Machen Sie es wie mehr als 75.000 Kollegen und holen sich den kostenlosen wöchentlichen Infobrief.

Hier eintragen und…

 
Diese Seite ist erreichbar unter: www.horeca-aktuell.de | www.foodservice-aktuell.de | www.foodservice-equipment.de | www.foodservice-equipment.net | www.foodservice-equipment.at | www.gastrotechnik-aktuell.de | www.gastrotechnik-aktuell.com | www.horeca-journal.de | www.horeca-journal.com