Doch kein China – WMF wird wohl französisch

Die Württembergische Metallwarenfabrik, besser bekannt unter dem Kürzel WMF, wird vorbehaltlich behördlicher Zustimmung an den französischen SEB Konzern verkauft werden.

SEB scheint vor allem an der Marktführerschaft im Bereich gewerblicher Kaffeemaschinen interessiert.

Zum SEB Konzern gehören bereits wohlbekannte Marken wie Krups, Rowenta oder Moulinex.

 


Der kostenlose wöchentliche Infobrief geht diese Woche an
76.503 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.