Alto-Shaam: Neue Version von Vector Multi-Gar-Öfen der H-Serie

Alto-Shaam stellt zur HOST Messe (Mailand) die neueste Version von Vector® Multi-Gar-Öfen der H-Serie mit einem neuen Design, einer benutzerfreundlichen High-Tech-Benutzeroberfläche und farblichen Anpassungsoptionen für jeden Ofen an die vom Kunden gewünschte Erfahrung in seinem Servicebereich vor.

Für das kompakte Vector Aufsatzmodell der H-Serie ist keine Abzugshaube nötig. In ihm können beispiellose Mengen vielfältiger Speisen zubereitet werden. Dabei ist es speziell für den Fast-Food-Bereich und andere Küchenumgebungen mit Platzbeschränkungen ausgelegt.

Benutzer können Temperatur, Lüfterdrehzahl und Zeit in jeder einzelnen der bis zu vier voneinander unabhängigen Garkammern bei maximaler Flexibilität regulieren, wodurch eine Vielzahl von Speisen und Menükomponenten ohne Aromatransfer gleichzeitig gegart werden können.

Die neuen Öfen verfügen außerdem über die bisher technisch anspruchsvollste Steuerung von Alto-Shaam. Sie sind bewusst einfach gestaltet. Ihre Bedienung erfordert kaum Einweisung – wenn überhaupt.  Darüber hinaus können Rezepte einfach geladen werden – mit klaren Illustrationen und Symbolen zum unkomplizierten Nachschlagen. Rezepte sind durch Kategorien und Filter noch leichter auffindbar. Mit verbesserten Diagnosen und Berichten lassen sich der Status des Ofens und Details zur Wartung leichter abrufen. So sind eine präzise Wartung und Reparatur gewährleistet.

Dank der Structured Air Technology® von Alto-Shaam können in den Vector Multi-Gar-Öfen der H-Serie doppelt so viele Lebensmittel bis zu zweimal schneller gegart werden als in herkömmlichen Geräten. Die patentierte Technologie ermöglicht hohe Luftgeschwindigkeiten sowie eine konzentrierte Hitzeverteilung für einen schnelleren, gleichmäßigeren Garprozess, der optimale Ergebnisse gewährleistet.  

Laut Brian Jahnke, Vizepräsident für Unternehmensentwicklung in Europa, ist die H-Serie der Vector Öfen auf größtmögliche Flexibilität und konkurrenzlose Garleistung ausgelegt:

„Unsere Vector Multi-Gar-Öfen übernehmen die Funktion mehrerer Küchengeräte und garen mehr Speisen mit besseren Ergebnissen. Durch sie kann Großküchenpersonal eine größere Vielfalt an Speisen anbieten und in bis zu vier Öfen in einem garen. Dank Structured Air Technology sind Qualität und Konsistenz der Speisen einfach unübertroffen.

Durch unsere neue, technisch anspruchsvolle Steuerung sind die Öfen noch einfacher zu bedienen, und die Möglichkeit, unsere Geräte farblich anzupassen, macht sie ideal für den Einsatz in Servicebereichen, um die Marke des Kunden so noch stärker zu positionieren.“


Der kostenlose wöchentliche E-Mail Newsletter ging diese Woche an 75.201 Empfänger. Hier können Sie sich ebenfalls anmelden.

Leserwahl nicht verpassen: Hier geht’s lang!