Energieeinsparung – Alter Wein in neuen Schläuchen?

Host 2015Augenscheinlich – das bedeutet auf den ersten Blick – gibt es nicht viel Neues zu sehen auf der HOST Messen Mailand.

Hinter den Kulissen bzw. Frontblenden hat sich allerdings einiges getan.

Energie ist zumindest immer dann ein Thema, wenn es auch demjenigen ans Geld geht, der sie verbraucht.

Rund 40% der Energie eines Gastrobetriebs werden in der Küche verbraucht. Allerdings hat der Koch an sich weniger die Erwartung, dass er Energie einsparen soll. Es wird erwartet, dass ein Gerät so rasch wie möglich einsatzbereit ist – also heiß.

Wenn Sie nun Ihre Garergebnisse mit einer Einsparung von 20% genau so schnell und genau so gut hinkriegen – dann erst wird Energiesparen ernstgenommen. Und wenn dann der Koch auch noch an der Einsparung finanziell beteiligt wird, erst recht.


Schnell mal aufschlauen? Machen Sie es wie mehr als 75.000 Kollegen und holen sich den kostenlosen wöchentlichen Infobrief.

Hier eintragen und…

 
Diese Seite ist erreichbar unter: www.horeca-aktuell.de | www.foodservice-aktuell.de | www.foodservice-equipment.de | www.foodservice-equipment.net | www.foodservice-equipment.at | www.gastrotechnik-aktuell.de | www.gastrotechnik-aktuell.com | www.horeca-journal.de | www.horeca-journal.com